Vorteile

1

Gesundheit

Gesundheit, unser wichtigstes Gut! Schwimmen Sie in Ihrem Schwimmbecken ohne die lästigen Nebenwirkungen von Chlor...keine brennenden Augen, nie mehr trockene Haut, kein geblichenes oder geschädigtes Haar mehr. Auf giftige Desinfektionsmittel und Algizide kann verzichtet werden.

2

Keine Explosionsgefahr

Neben den katastrophalen Großunfällen der Chlorchemie in Seveso, Bhopal und bei Sandoz in Basel hat es auch bei uns immer wieder kleinere und größere Unfälle mit Stoffen aus der chlorchemischen Produktion gegeben auch in Schwimmbäder.

3

Zeitersparnis

Zeitt sparen Sie in Zukunft auch, da die Ionisierung automatisiert ist. Tägliche Prüfungen wie bei Chemikalien sind nicht notwendig, gelegentliche pH/Kupfertests genügen.

4

Gesundheit zum 3.

Im Gegensatz zur Chlordesinfektion kann die Silber- Kupferionisation auch Viren abtöten!

5

Finanzielle Einsparungen

Geld sparen Sie ab dem ersten Tag, da Sie Chemie nicht mehr brauchen. Nur die Elektroden müssen alle paar Jahre ersetzen werden.

6

Korrosion

Ohne agressive Chemikalien können Sie auch mit einer längeren Lebensdauer Ihres Schwimmbad rechnen. Die Silber- Kupferionisierung wird auch zur Biofilmreduktion und zur Verhinderung von Kalkablagerungen eingesetzt.

7

Gesundheit zum 2.

Studien der französischen Umweltbehörde haben gezeigt, dass Kinder, die regelmässig dem ionisierten Badewasser ausgesetzt waren, 4x weniger an Asthma leiden, als der Rest der Bevölkerung. Chlor hingegen erhöht die Asthmaanfälligkeit massiv.

8

Depotwirkung / Überwinterung

Da die wirksamen Mineralien praktisch ewig im Wasser beiben und nicht evaporieren wie Chlor, müssen Sie Ihr Schwimmbad nicht mehr leeren im Herbst.



© 2008 by Oligotech Haefliger. All rights reserved.

Bericht eines begeisterten Kunden (Wasseraufbereitung) 

 

Juhu nie mehr im Chlorwasser baden!

 

Vor 3 Jahren stellten wir unser Bad (5x12 Meter ca. 93m3 Wasser) auf Silber – Kupfer-Ionisation um und wurden nicht enttäuscht. Auch im Hitzesommer 2015 funktionierte die Wasserreinigung ohne Probleme. Die Betriebskosten sind wesentlich kleiner, das Badevergnügen aber umso grösser.

 

Kurt Gründler

8222 Beringen